Mittwoch, 30. Januar 2013

Was definiert das Ich?

"Ich denke wir alle werden mit den gleichen Voraussetzungen geboren, nur durch unser Umfeld und die uns vorgelebeten Ansichten geprägt und geformt. Ich denke, zu Anfang ist unser Verhalten wie ein weißes Blatt, jeder der uns etwas vermitteln möchte, hinterlässt seine eigene, ganz persönliche Unterschrift darauf. So entsteht das "Ich", viele Unterschriften, die sich zu einem vollständige Bild zusammenfügen. Jeder hat sein ganz eigenes Bild, das gibt es nur ein Mal auf der ganzen Welt. Auch wenn wir uns vielleicht ähneln, unsere Bilder sind keinesfalls gleich. Auch wenn die gleichen Personen auf unseren Blättern unterschreiben, so ist ihre Unterschrift nie gleich.

Doch auch wennn wir alle durch andere Menschen unsere Persönlichkeit entwickeln, heißt dies nicht, dass wir aus nichts anderem als ihnen bestehen. Schließlich haben wir immer noch unser weißes Blatt. Und sicher auch unseren ganz persönlichen Stift, unsere freie Meinung, mit dem beziehungsweise der wir auf unserem Blatt unsere Schrift hinterlassen können.
"
-Auszug aus meiner Philosophiehausaufgabe zum Thema "Was definiert das Ich?"-

Freitag, 25. Januar 2013

Basic -Fingernägel reparieren-

Hallihallo meine Liebsten,
Thanks god it's Friday! Endlich Wochenende :)
Ich habe heute mal ein kleines Tutorial,indem ich euch zeigem wie ich versuche den Bruch meiner Nägel so lange herauszuzögern wie möglich. Ich denke, die meisten von euch werden es schon kennen. Diese Methode ist schon bei unzähligen Blogs und Videos gezeigt worden. Trotzdem stelle ich sie hier noch mal vor, vielleicht mache ich das ja irgendwie anders :D

Ihr braucht:
Normalerweise verwende ich Frischhaltefolie, die hatten wir aber gerade nicht da. Die Folie die ihr hier seht, ist ein zerschnittener Müllbeutel.

So gehts:
 Da ist er, der Übeltäter. Ein Riss. Dieser ist nur oberflächlich. Ich finde, wenn der ganz durch ist, ist es besser den Nagel bzw. das Bruchstück zu entfernen. Bei so einem wie hier stabilisiert das Papier aber schon merklich.

  Ihr schneidet euch ein passendes Stück Teebeutelpapier zurecht. Ihr könnt die Größe ganz frei bestimmen. Ich mache immer ein gutes Stück, so dass es den Riss gut bedeckt und noch genug auf der normalen Nagelfläche ist. Über den ganzen Nagel gefällt es mir nicht so. Ihr werdet meine verwendete Größe ja gleich sehen.
Dann gebt ihr etwas von eurem Lieblingsunterlack auf den Nagel und dann das Papierstück darauf. Der Nagellack sollte natürlich noch feucht sein.

Tolle Lichtverhältnisse -.- Ich verwende immer eine Folie um das Papier glattzustreichen. Ich presse dazu die Folie auf den noch nicht trockenen Lack und streiche vorsichtig mit dem Finger darüber.

 Das überstehende Ende könnt ihr einfach abfeilen. Ich buffere (?!) dann noch die Kanten ganz wenig und gleiche die Oberfläche etwas an, man sollte nur darauf achten nicht über die Bruchstelle zu feilen. Schließlich wird die Stabilisierung dadurch auch dünner.

Dann einfach eine weitere Schicht Lack darüber und ihr seid eigentlich schon fertig. Ich trage ja immer einen Nagellack, also lackiere ich einfach ganz normal mit dem farbigen Lack weiter. Es kann sein, dass man leichte Unebenheiten durch den Lack sieht, mich stören die nicht besonders, sonst werden sie durch einen Topcoat ganz gut ausgeglichen.

Das war's dann auch schon.
Liebste Grüße
Alisha

Sonntag, 20. Januar 2013

Haul 20.01.13

Halli Hallo Hallöchen meine Liebsten,
ich hoffe ihr habt einen Schönen Sonntag?! Heute, habe ich einen (Nagel- /Nagelpflege-) Haul für euch.
 Meine Fingernägel sind zurzeit, vielleicht liegt's am Winter, leider etwas zickig. Sie wirken irgendwie trocken, glänzen nicht mehr ganz so ebenmäßig  und mir brechen ständig die Ecken ab. Ihr wisst ja sicher, dass ich meine Fingernägel eckig trage, da ist es schon sehr ärgerlich, wenn die Ecken abbrechen. Das passiert mir dann entweder beim Sport oder weil ich gegen eine Tür renne... so geschehen kurz vor meinem Geburtstag -ich Intelligenzbestie!-
Also erst einmal ab zu DM und Pflege kaufen...naja der ein oder andere Lack ist mir dann auch ins Körbchen gehüpft ;)

Pflege
 Ich habe alle drei Produkte seit Freitag einige male ausprobiert und konnte schon eine erste Wirkung feststellen. Meine Fingernägel sehen richtig gesund aus und haben wieder einen gewissen Glanz. Außerdem riechen alle Produkte sehr angenehm :)


 Lacke & Co

Mittwoch, 16. Januar 2013

Ich denke zu viel nach!

Ihr Lieben!
Ich bin mir grade nicht sicher, worüber ich reden, bzw. schreiben soll....
Mir tut es total Leid, dass ich letzter Zeit so wenig von mir hören lasse. Ich habe das Gefühl, mir fehlt zurzeit ein wenig die Inspiration, die Zeit und vielleicht auch die Lust um etwas zu schreiben. Mittlerweile ist so ein bisschen der Alltag eingekehrt. Das soll nicht heißen, dass mir das schreiben keinen Spaß mehr macht oder so (schließlich mache ich es ja gerade ;)). Die Tatsache, dass es über 100 Leute auf dieser Welt gibt, die mir folgen, sich also für das interessieren, was ich hier so tippsel, macht mir immer noch viel viel Freude und es macht mich auch ein wenig stolz ;).  Aber als Dezemberchen noch ganz frisch war, habe ich mich wirklich jedes mal darauf gefreut etwas neues zu schreiben, das tue ich zwar immer noch bei jedem Post, allerdings sind diese etwas seltener.
Ich denke einfach zu viel drüber nach. Das ist genau wie bei Vorsätzen für das neue Jahr, nicht so viel drüber Nachdenken, direkt machen! Ihr kennt das doch sicher auch; Ihr nehmt euch zum Beispiel vor "Morgen Abend räume ich mein Zimmer auf!" und ruck zuck ist es "Morgen Abend" und ihr denkt euch: "Huch, jetzt habe ich aber auch keine Lust mehr, das kann ich bestimmt auch morgen machen".
Ich versuche das Ganze jetzt zu umgehen und weniger zu planen, weniger darüber nachzudenken, sonder direkt zu erledigen. Das ist das einzige, das funktioniert. Wenn ich eine Idee habe, um etwas zu posten, schreibe ich direkt den Eintrag. Ich mache mir einfach zu viele Gedanken...
Ach ihr lieben, ich weiß auch nicht :D

Wenn ich das nächste mal eine Idee habe, und genug Zeit, dann könnt ihr sicher sein, werdet ihr das hier lesen (sofern ihr wollt ;)). Und ich glaube, das ist ganz bald. Ich liebe es, mir die Seele vom Leib zu schreiben, nur ist das bis jetzt zu kurz gekommen, ob mir das vielleicht in der Zukunft gelingt, weiß ich nicht. Vielleicht. Vielleicht bleibt aber auch alles wie es ist.

Liebste Grüße
Alisha

Meine Güte, war das ein wirrer Post....aber ich muss es loswerden :)

Freitag, 11. Januar 2013

Geschenktipp: Überraschungs Perlenkette

Hallihallo meine Liebsten,
heute habe ich etwas anderes  für euch :). Ich finde es bracht nicht unbedingt einen Anlass um einem seiner Liebsten eine Freude zu machen, also nahm ich mir in den Ferien vor meiner besten Freundin eine Kleinigkeit aus der Stadt mitzubringen. Gesagt, getan. Bei Nanu Nana fand ich dann das, was meiner Meinubg nach eine tolle Idee ist.

Ich sah eine Schutzengel-Wunschperlen-Kette. Vielleicht fragt ihr euch jetzt; "Bitte was?!" Ja, hört sich spirituell (?!) an, und eigentlich habe ich mit sowas auch nichts am Hut, aber diese Idee finde ich einfach super! Ihr habt ein kleines Schächtelchen (das meiner Meinung nach nicht sonderlich hübsch aussieht), darin befindet sich ein Glasschälchen und eine Kette mit einem leeren Anhänger.
In dem Glasschälchen befindet sich eine "eingelegte" Muschel, in welcher sich eine Perle mit einer unbekannten Farbe gebildet hat. Je nach Farbe hat die Perle eine bestimmte Bedeutung. Ich bekomme die Bedeutungen leider gerade nicht alle zusammen, aber ich weiß, dass meine schwarze für Liebe steht ♥
Die Muschel lässt sich relativ leicht öffnen, meine Fingernägel sind da nicht unbedingt von Vorteil ;)
Die Perle lässt sich leicht in die Kette einsetzen und ich finde es sieht sehr hübsch aus.  Das Set kostet bei Nanu Nana um die 7 Euro, im Netz glaube ich etwas mehr.





Es tut mir übrigens sehr leid dass ich in letzter Zeit so wenig von mir hören lasse, aber seit dem Schulanfang ging der Stress auch schon wieder los, ihr kennt das bestimmt :)

Liebste Grüße
Alisha

Freitag, 4. Januar 2013

AMU: Erste Sleek Versuche

Hallihallo ihr Lieben,
heute Abend gibt es von mir zur "späten" Stunde, ein AMU. Vielleicht wisst ihr ja, das ich zu Weihnachten 2 Sleek paletten bekommen habe, einmal die Glory Edition 2012 nd einmal die Bad Girl. Ich habe mich nun endlich mal rangesetzt und was damit geschminkt. Ich finde es schon ganz passabel ;)

Verwendete Produkte:
Essence I <3 on Stage Eyeshadow Base
Sleek i-Divine Palette Glory 2012
Sleek Palette i-Divine Bad Girl
Catrice liquid Eyeliner
Essence Get big lashes! Waterproof mascara
P2 Khol Kajal in Weiß
P2 perfekt look Kajal in Schwarz

So geht's:
1. Base auftragen.
2. Hammersmith and City über der Lidfalte auftragen nd verblenden.
3. Twilight in der Lidfalte und am äußeren drittel des beweglichen Lids auftragen und verblenden.
4. Picadilly bis zur Mitte des beweglichen Lids auftragen.
5. Victoria bis zum Augeninnenwinkel auftragen.
6. Innocence im Augeninnenwinkel auftragen.
7. Picadilly und Victoria am unteren Wimpernkranz auftragen.
8. Nochmal alles gut verblenden.
9. Lidstrich ziehen, schwarzen Kajal auf dem oberen Innenlied auftragen, weißen Kajal auf der Wasserline auftragen.
10. Wimpern tuschen.



So sieht's aus :)





Liebste Grüße
Alisha