Montag, 31. Dezember 2012

Guten Rutsch! || 2012 TAG || [Jahresrückblick] Bücher

Ihr Lieben!
Heute ist es so weit, heute ist der 31.12.12 und unser Jahr ist so gut wie vorbei! Ich möchte euch nur sagen; Es war ein tolles Jahr mit euch, ich hoffe das nächste wird genau so! Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Glück im Neuen. Ich hoffe ihr übersteht den Jahreswechsel gut und feiert schön ♥

2012 TAG

Sonntag, 30. Dezember 2012

[Jahresrückblick] Neuentdeckungen

Hallihallo ihr Lieben,
auch heute gibt es von mir wieder einen Jahresrückblick-Post. Und jetzt zum Thema Neuentdeckungen.

Wo soll ich da bloß anfangen? So ziemlich das meiste, das dieses Jahr mit mir zu tun hatte, war für mich neu.
Die größte Neuentdeckung ist allerdings ganz einfach zu bestimmen, ihr lest die grade. Ich habe dieses Jahr das Bloggen für mich entdeckt. Und alles was damit zu tun hat, hat sich in meinem Leben verändert. Ich habe wundervolle Menschen "kennengelernt" (sofern man das über das Internet beurteilen kann ;)). Fotografiert habe ich schon immer gerne, aber jetzt, wo ich einen "Ort" gefunden oder erschaffen habe, tue ich es viel lieber, viel mehr und vielleicht auch professioneller ;). Auch Schminken fand ich schon immer toll, ich hoffe glaube, dass ich das in diesem Jahr auch schon besser beherrsche, als im Jahr davor. Ich achte mehr auf die Produkte, die ich verwende. Ich weiß eine gute Pigmentierung und Verarbeitung zu schätzen, ich kann beurteilen ob ein Pinsel was taugt oder nicht.
Ich schreibe einiges auf, und stelle es ins Internet, aber ich glaube ich habe mittlerweile eine Gespür dafür entwickelt was hier rein gehört und was nicht ;)
Das alles ist neu.
 Ich bin viel auf Youtube unterwegs und ich habe Gefallen an einigen Channels gefunden, die haben übrigens eher selten was mit Beautykram zu tun.
Von der lieben Nyxx wurde mir das Thema vorgeschlagen und ich glaube, sie meinte ehr Neuentdeckungen im Sinne von Kosmetik, sowas habe ich, denke ich, nicht.
 Eine Sache, die ich erst seit diesem Jahr trage, sind lange Fingernägel. Ich habe hier ja alles zu meinem Projekt Healthy&Grow mehr oder weniger gut dokumentiert, und ich habe die Länge bis jetzt auch beibehalten, bzw. ich trage sie gelegentlich noch ein klein wenig länger und eckig. (Update-Interesse?) Ich weiß jetzt auf jeden Fall wie viel Arbeit hinter gepflegten Nägeln steckt.
Außerdem für mich entdeckt habe ich das Reisen (wenn auch nicht viel) also das Reisen ohne Eltern, so kann man mal machen was man möchte, in meinem Fall wäre es das Sightseeing, das macht meine Mutter zum Beispiel nicht so gerne ;)

Die größte Überraschung, soll heißen eine Sache die ich nicht in der Form erwartet habe, hatte ich dieses Jahr im Bezug auf Jessie J. Ihr kennt sie doch sicher auch, nicht wahr? Und wie ich euch ja schon lang und breit erzählt habe, bin ich ja in der Regel nur Fan von Leuten mit einer außergewöhnlichen Stimme, die total hinter ihrer Musik stehen. Und Jessie J, so dachte ich zumindest, ist ein Popsternchen mit 0815 Stimme und ganz netten Liedern. Ja. Und dann hörte ich Akustik-Performances von ihr. Und ich war absolut geflasht. Wow, hat die Frau eine Stimme! Ihre Einstellung und Persönlichkeit kommt in Interviews aus super rüber. Ihre Lieder, bzw. Texte sind eigentlich auch klasse. Tja manche Künstler werden durch das Studio nicht unbedingt verbessert... Ich zumindest bin ein Heartbeat (so bezeichnet sie ihre Fans<3) und habe mir  z.B. Heiligabend eineinhalb Stunden lang ihr Konzert auf dem Itunes Festival angesehen. Und wenn ihr vielleicht auch Feuer Flamme für sie gefangen habt, dann könnt ich ja mal auf Youtube danach suchen.
Hier packe ich euch mal einen Link dazu, der mich so überzeugt hat *klick*

Liebste Grüße
Alisha

Freitag, 28. Dezember 2012

[Jahresrückblick] Statement des Jahres

Habt ihr den Weihnachtsstress auch überlebt, ihr Lieben?
Ich habe mir mal spontan zwei Tage post-frei gegönnt, und dementsprechend zwei Themen gestrichen, zu denen mir eh nichts eingefallen wäre ;P
Heute habe ich das Thema Statement des Jahres. Mhhmm....wichtige Statements....was gab es da so alles? Ich habe um ehrlich gesagt gar nicht soo wahnsinnig viel im Kopf wenn ich an dieses Thema denke. Aber ein Statement muss ja nicht zwingend ein bestimmter  Satz sein, eine Art Statement kann ja genauso eine Bewegung, eine Geste oder ein Bild sein.

Ich glaube, es wäre die "Body Revolution". Wie ihr sicherlich festgestellt habt, wurde dieses Jahr das Thema "dünne Models" und all dieser Kram bezüglich des Gewichts, das in unserer Gesellschaft als schön empfunden wird stark diskutiert. Ich persönlich haben meinen Senf zu der Sache ja schon abgegeben und von euch Zuspruch erhalten (*klick*) Von mir deshalb ein dickes (gnhihihi Wortspiel-Fail) Dankeschön und Ich ziehe den Hut! Es ist schön zu sehen, dass ich nicht die Einzige mit dieser Einstellung bin und ich glaube, je mehr Leute, desto besser. Ich wurde hier und da schon mal gefragt warum ich diesen Post überhaupt geschrieben habe. Ich weiß es nicht so genau. Ich glaube einfach weil es mir wichtig ist. Ich glaube ein ausschlaggebender Punkt für mich war, dass mir ein schlankes Mädchen sagte, sie wolle abnehmen. Auf mein Fragen wieso, antwortete sie: "Ich finde es schön, wenn das Knie das dickste am Bein ist."

Ja. Genau. *Mindf***ing* Whaaat the hell?! asdfghjkl...Whaaaaat?!
Tja, und mit genau diesem Gefühl setzte ich mich an meinen Laptop und  schrieb den besagten Post.
Und wenn ich auch nur ein einzelnes Mädchen (wobei Jungs natürlich auch mit einbezogen sein können) zum Umdenken oder zumindest Nachdenken bewegen konnte, dann war es mir das Ganze Wert. Dieses Jahr hat es glaube ich bei vielen Klick gemacht und ich finde, was besseres kann unserer Generation kaum passieren. Ich hoffe das geht so weiter!

Also einen rieesigen virtuellen Knutscher, einfach dafür das ihr so seid wie ihr seid und nicht auf diesen "Ich-muss-unbedingt-aussehen-wie-ein-Model-Zug" aufspringt sondern euch dann verändert, wenn ihr das so wollt ♥♥♥

Montag, 24. Dezember 2012

[Jahresrückblick] Frohe Weihnachten ! + Reisen

Frohe Weihnachten ihr Lieben,
feiert ihr auch schön? Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die die Posts von Niemandem gelesen werden, bei dem ganzen Weihnachtsstress :D
Heute habe ich das Thema Reisen, der Post wird nicht so lang, falls ihr jemand lesen möchte ;D

Dieses Jahr habe ich einiges gemacht, aber richtig weit verreist bin ich nicht. Ich habe euch sogar von alle Reisen erzählt.
Ich war für einen Tag in Liège, mit meinem Jahrgang. *klick*
Und natürlich war ich im wunder wunderschönen England *klick* Es war soooooo toll da, hach ich bin verliebt ;) Ich hoffe und glaube es sehr, dass ich mal wieder da hin komme *.*

Naja und eigentlich habe ich nicht viel mehr zu erzählen, als in den Posts steht, deshalb sag ich euch nur mal kurz wo hin ich als nächstes fahren werde. Ich mache zusammen mit meiner Tante eine Minikreuzfahrt nach Oslo, das ganze dauert zwei Tage (oder 3) ich freue mich sooooo O.O Wart ihr schon mal in Oslo? Ich hoffe ich kann euch wunderbare Fotos zeigen :) Ich hoffe nur ich werde nicht seekrank :S

Der "Post" war jetzt irgendwie total unnötig ;D
Naja, heute ist Heiligabend, da liest man eh nicht so viel.^^
Ich wünsche euch ein wundervolles Weihnachtsfest und eine tolle Zeit, wie und wo immer ihr sie verbringt <3


Sonntag, 23. Dezember 2012

[Jahresrückblick] Musik

Frohe Fast-Weihnachten ihr Lieben,
heute habe ich für euch den ersten richtigen [Jahresrückblick] und ich habe mir direkt mal das Thema Musik rausgesucht. In diesem Post möchte ich aber nicht über die Charts sprechen oder ähnliches, so viel vorweg. Ich möchte euch "zeigen" wer mich in diesem Jahr überzeugt und berührt hat, bei wem ich dieses furchtbare Teeniegekreische starte, sobald er oder sie irgendwo zu sehen oder zu hören ist. Ich werd' schon zu einem Whoo-Girl (random HIMYM joke... ;)) 
Die Musik die ich höre, löst bei  mir grundsätzlich dieses wohlige Kribbeln aus, das wahrscheinlich jeder irgendwie kennt und liebt.
Manche Künstler, die ganz besonders mag sind hierzulande nicht immer bekannt. Beziehungsweise folgt das oft noch ;) Ich glaube nicht, dass ich meine Lieblingsmusikrichtung einfach so definieren könnte, aber ich kann euch ganz sicher sagen, dass  eine ganz bestimmte Tatsache erfüllt sein muss,  um mir zu gefallen. Diese Tatsache ist, dass man hören und spüren kann, dass der Künstler auch wirklich hinter seiner Musik steht und wirklich mit seinem ganzen Herzblut daran arbeitet.
Ich glaube ich gehe mal chronologisch durch, seit wann ich wen so toll finde :)

Michael Schulte
Jaja der Michael <3 Den habe ich schon vor Eeeewigkeiten auf Youtube gesuchtet.....und ich sage jetzt bewusst gesuchtet und nicht geschaut ;)  Und dann kam er zu The Voice of Germany (btw. ist das The Voice Konzept das Einzige, das ich ernstnehme) Und was soll ich sagen? Ich finde ihn einfach wahnsinnig...wow... Ich kann da gar nicht viel zu sagen *.* An meinem Geburtstag bekam ich dann endlich das Album "Wide Awake" und ich lieeebe es...ist es peinlich das ich es nach knapp einer Woche schon auswendig konnte?!  Ich versuche immer noch meine Eltern zu überzeugen auf ein Konzert zu fahren, aber die wollen nicht :O Waruuum? :( Es ist so ein Mist, das ich da alleine nicht hinkomme...
Ich hänge euch mal hier *klick* einen Link zum Video der neusten Singleauskopplung an, dazu gibt's auch eine EP.

Ed Sheeran
What's up with all these gingers!? ;D Hach, er ist soo toll. Er ist übrigens auch mit Michael im The Voice of Germany Finale aufgetreten. Ich muss sagen, Ed habe ich um einiges mehr gehört als Michael, ich glaube monatelang und das album "+" hing mir erst nach meiner Englandreise richtig zum Hals raus, das heißt, ich liebe es natürlich immer noch, aber ich höre es mir nicht mehr freiwillig an ;) Ich kann alle Lieder auswendig, inklusive Hidden Track!  Man kann sich bei Itunes ja ansehen, wie oft sich was angehört wurde und naja...bei manchen Liedern stand da tatsächlich was über 80 :D
Ich habe mir sogar mal um ich glaube 9 oder 10 Uhr einen Livestream von einem Konzert in Hamburg angeschaut und laut mitgesungen  zuvor hatte ich natürlich erst mal meine Beste Freundin informiert, damit sie auch bloß nichts verpasst ;)  Irgendwann muss ich einfach auf eins seiner Konzerte gehen. Ed ist ein richtiger Musiker, genau das, was ich oben beschriebe habe. Ich liebe seine Musik, seine Texte. Mein Lieblingssong des Albums wäre glaube ich "Kiss me" ihr könnt's euch ja mal auf Youtube anhören ;)   

Bo Bruce
Ich höre sehr selten Musik von Frauen, einfach weil Männerstimmen oft angenehmer klingen und nicht so schnell nerven... Aber eine Frau, die hier praktisch unbekannt ist, könnte ich mir den ganzen Tag anhören *.* Bo Bruce <3 Hach ^^ Wie ihr vielleicht wisst, bin ich in den Sommerferien nachtaktiv, soll heißen; ich bleibe bis knapp 4 wach und schaue z.b. Youtube Videos. So auch dieses Jahr, nur das ich mir die gesamte erste Staffel The Voice UK reingezogen habe. Eine Kandidatin und Finalistin des Team Danny (Danny O'Donghue, Sänger von The Script) finde unglaublich interessant und ich liebe ihre Stimme. Sie ist einfach so einzigartig, sowohl vom Styling, ihrer Stimme als auch von ihrer unbeschreiblichen Art zu Singen her. Ich finde äußerlich hat sie ein wenig Ähnlichkeit mit Lady Di, wirklich nur ein wenig. Vielleicht liegt es auch an ihrer Ausstrahlung, sie hat so was verletzliches und irgendwie doch etwas beruhigendes. Ich finde sie wirkt wie eine wunderschöne mystische Elfe. :) Ich fiebere schon auf den Februar und März hin, im Februar kommt eine neue Single und im März ihr erstes Album raus. Ich freue mich darauf, wie ein kleines Kind *.*

 Hier ein paar Links meiner Lieblingsvideos :)
Hier singt sie mit ihrem Coach Read all about it <3 Ich lieeeebe es <3 *klick*
Hier singt sie Charlie Brown *klick*
Hier singt sie Without You bei den blind Auditions *klick*
Hier singt sie Running up the Hill, ich finde sie soo schön<3 *klick*
Love the Way you lie , ich mag Rihanna nicht besonders aber ich liebe Bo's Version, und ich habe immer aber wirklich immer pipi in den Augen ;D *klick*
Und hier findet ihr das Musikvideo zu ihrem neusten Song, ich liebe es! Den Song könnt ihr euch kostenlos downloaden O.O *klick*

Habt ihr das jetzt wirklich alles gelesen? Respekt! Vielleicht konnte ich euch ja ein bisschen anstecken. Was habt ihr denn diese Jahr besonders viel gehört?


Bis Morgen <3
Alisha

Samstag, 22. Dezember 2012

[Jahresrückblick] Kleine Einleitung und die Themen

Also ich lebe noch, wie sieht's bei euch aus? Nun, wo wir den Weltuntergang hoffentlich alle gut überstanden haben, dachte ich, es wäre Zeit mal mit meinem Jahresrückblick zu starten. Ich habe euch ja hier schon davon erzählt. Ich finde die Idee ganz lustig und ich habe (zumindest habe ich es vor) sooo viel mit euch zu "belabern", das ein großer Post glaube ich zu lang und schwierig zu lesen. Vielleicht interessieren euch ja auch mal andere Themen, als Make up und änliches, natürlich wird es aber auch darum gehen :) Außerdem mache ich das Ganze, da ich dadurch automatich etwas mehr poste, ich habe schon voll das schlechte Gewissen, weil ich den Blog ein bisschen vernachlässige, aber ich kennt das doch sicher auch, Weihnachtsstress, Schulstress etc...
Ich kann ja auch Bilder einbinden, neuere und welche aus anderen Posts. Ich hoffe sowieso, dass es nicht zu viele Posts werden...ich hätte auch noch ein Notd und ein AMU in petto.

Die Themen, die ich bis jetzt im Kopf hatte liste ich einfach mal auf, dann gibt's kein Zurück mehr ;)
  • Musik
  • Reisen
  • Statement des Jahres
  • Neuentdeckungen
  • Bücher!
Solltet ihr noch weitere Themenvorschläge haben, immer her damit , mal schauen, wie ich die dann mit einbringe...ich ahne viele Posts ;D

Liebste Grüße und bis Morgen ;)
Alisha

Sonntag, 16. Dezember 2012

Happy Birthday to me!

Happy Birthday to me!
Happy Birthday, happy Birthday
Happy Birthday to me!

Zumindest hieß es das am Freitag. Und ich schaffe es wirklich erst jetzt, etwas zu Posten.
Ich erzähle euch einfach mal ein bisschen von meinem Tag und zeige euch ein paar Bilder meiner Geschenke.

Wie immer, weckte mich meine Mutter um kurz vor halb Sieben. Nur dieses Mal hielt sie ein Geschenk in der  Hand. Ob ihr es glaubt oder nicht, ich habe es nicht aufgemacht :D Ich habe morgens sowieso wenig Zeit und letztendlich wusste ich ja war darin war ;) Trotzdem habe ich mich beeilt, in der Hoffnung doch noch Zeit dafür zu haben. Tatsächlich hatte ich dann doch noch 5 Minuten Zeit das Geschenk zu öffnen, und wie erwartet befand sich darin meine neue Kamera. Kurzerhand drückte ich meiner Mama das Ladekabel und den Akku in die Hand, mit den Worten, mein Vater solle ihn aufladen, wenn er von der Arbeit kommt. Dann schnell gefrühstückt und zur Bushaltestelle gelaufen.
Habe ich euch schon mal von unseren Busfahrten erzählt? Es ist furchtbar. Jeden Tag. Zwei mal.
Es ist einfach unerträglich voll, vom Fahrstil unserer Busfahrer mal abgesehen. Aber immerhin können wir nicht umfallen, dafür ist kein Platz, besonders Mittags. Einige Busspannen und einen Unfall haben wir auch schon hinter uns, zum Glück ist nie einer verletzt worden, auch wenn schon einige Scheiben zu Bruch gegangen sind ;). Naja, aber das ist ein anderes Thema :)
 In der Schule angekommen wurde ich dann erst einmal von meinen Mädels freudig begrüßt und beglückwünscht. Dann erste Stunde, Mathearbeit. Super. Lineare Gleichungssysteme. Ich war schon mal besser^^
Irgendwann hatte ich den Schultag dann hinter mich gebracht. Also wieder nach Hause. Mit dem Bus...
Wieder Zuhause, packte ich endlich die Kamera aus und schaltete sie ein. Ich bin bis jetzt noch nicht ganz dahinter gestiegen, wie das alles funktioniert. Es ist meine erste Spiegelrefexkamera, und ich musste feststellen, dass das alles gar nicht so einfach ist, wie ich gedacht habe. Gefühlte dreihundert Youtube Videos später, bin ich zwar etwas schlauer, aber wirklich Bescheid weiß ich  noch nicht. Vielleicht sollte ich mal ein paar Kurse bei der VHS machen, oder so.
Gegen Mittag trudelten dann einige meiner Verwandten ein und es fand die übliche Familienfeier statt. Ich denke, dass ich das nächstes Jahr nicht mehr in dieser Form nicht mehr feiere, bis dahin sind wir umgezogen und ich habe ein größeres Zimmer mit meiner unglaublich tollen Couch und mache mir einfach einen gemütlichen Abend mit meiner besten Freundin.
Als dann gegen Abend alle gegangen waren, "ordnete" und fotografierte ich meine Geschenke. Um Viertel nach Acht kam ja dann The Voice of Germany NIIIIIIIICK *.*  *kreeiiiiisch* und knapp 10 Anrufe späte hat wirklich mein Lieblingskandidat Nick Howard gewonnen. Bestes Geburtstagsgeschenk ever <3

So. (Falls ihr bis hierhin tatsächlich alles gelesen habt, Hut ab!)
 Genug erzählt, jetzt zeig ich euch mal ein paar Bilder!

 Übrigens die Canon 600d

 Konad m73
 Und die Konad m57

 Ein Blende Pinsel
 BHCosmetics 88 Neutrale Töne

 *hust* die Reaktion meines Englischlehrers war auch ...lustig...^^

 EEEEENDLICH!!!! *.*
Ich muss nur noch das lesen, dann habe ich alle Fitzek Thriller durch :)

 Immer gut, nicht wahr?



  Ein bisschen geübt :)

Ich wünsche euch einen wunderschönen Rest des dritten Advents ;)
Alisha


PS: Habt ihr vielleicht noch Themenvorschläge? *klick*

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Nur ein kleiner Zwischenstand und Fragen an euch

Jingle Bells Jingle Bells Jingle all the Way...^^
Wie geht es euch denn so? Wie ihr sicherlich gemerkt habt, komme ich in letzter Zeit kaum zum Posten. Ich habe grade ziemlichen Schulstress mein Geburtstag steht vor der Tür und es weihnachtet auch schon sehr. Außerdem ist es ja schon soooo früh dunkel...wenn ich aus der Schule komme, gegessen habe und Hausaufgaben gemacht habe, war's das auch schon mit dem Tageslicht. Ich muss mir da echt mal was überlegen :)
 Was ich euch aber garantieren kann, ist ein Post am Freitag, also noch an meinem Geburtstag oder spätestens am Samstag. Ich zeige euch dann meine hoffentlich tollen Geschenke ;) und erzähle ein bisschen, hm?  Wenn ich mich dann ein bisschen mit meiner neuen Kamera auskenne, kann ich euch ja vielleicht schon meine erstern Bilder zeigen....

Nun aber zu meinen Fragen an euch

Ich würde gerne eine kleine Serie starten, in  der ich euch meine Meinung (oder eine Erinnerung oder sonst irgendwas) zu einem Thema, im Rückblick auf dieses Jahr beschreibe.
Z.B. Musik

Deshalb möchte ich euch fragen, ob ihr euch denn überhaupt für diese Reihe interessieren würdet.
Hab ihr vielleicht Themenvorschläge? Irgendetwas, von dem ihr euch wünscht, dass ich es anspreche?

 Ich hoffe auch schöne Vorschläge ;)
Alisha

Samstag, 8. Dezember 2012

Es Weihnachtet :) DIY Recycling Tannenbaum


Hallihallo meine Allerliebsten,
ist es nicht kalt draußen? Brrr... aber was gibt es dann schöneres als sich es von drinnen anzusehen, wie der Schnee rieselt? Ich sitze gerade auf dem Sofa und schaue mir sämtliche Sissi-Teile an, herrlich! Tja und gestern in einer Woche habe ich dann auch schon Geburtstag. Findet ihr nicht auch, dass das Jahr zum Ende hin immer schneller vergeht?

Nun komme ich mal zu einem kleinen DIY. So könnt ihr einerseits alte Zeitschriften recyceln und andererseits habt ihr so auch direkt eine kreative Weihnachtsdeko. Gesehen habe ich das ganze hier, da findet ihr auch die zugehörige Anleitung.








Samstag, 1. Dezember 2012

An euch!

Meine Lieben, nun ja hundert an der Zahl,
Ich hoffe dieses Gedicht wird keine Qual.
Dezemberchen gibt es seit fast einem Jahr,
Und ich bin immer noch dankbar für jeden Kommentar.
Ihr seid die besten Leser überhaupt,
Dass ich es bis hierhin schaffe, hätte ich nie geglaubt.
Makeup, Bücher alles aus dem Leben,
Das kann man hier lesen.
Oh, das war ein schlechter Reim,
Also werde ich insgeheim,
wohl doch kein guter Dichter sein.
Aber Schminken kann ich besser, oder?
Jetzt fällt mir doch glatt kein Reim mehr ein.
Oh man.
Jetzt komm ich mal auf den Punkt
Genug geunkt.
Ich möchte euch nur Danke sagen,
Ihr seid da, in allen Lagen.
Für euch würde ich mich überschlagen!
Naja...also wenn ich es könnte...
Ich hoffe das Gedicht war jetzt nicht ganz so schlimm.
Immerhin hatte es einen Sinn.
Bis dahin wie immer Liebste Grüße
Und heute ganz besonders süße ♥




 
 

Nicht Vergessen! Heute ist Weltaidstag!

*klick*