Montag, 29. Oktober 2012

Last Minute Halloween: Wunden schminken! -Mit Gummibärchen?!

Hallihallo meine Liebsten,
heute habe ich für euch auf den letzten Drücker ein wenig herumexperimentiert. Ich habe vor kurzem irgendwo gelesen, dass man mit geschmolzenen Gummibärchen Wunden schminken kann. Gesagt, getan. Ein paar Gummibärchen in die Mikrowelle, ein bisschen abkühlen lassen, und auf den Arm geklatscht^^ Dann habe ich mit Taschentüchern und Farbe herumexperimentiert...naja und was dabei rausgekommen ist seht ihr ja gleich.

Ich habe (beim Arm) nur meine 120er Palette und das Gummibärchenzeugs, sowie eine Lage Taschentuch verwendet. (und ein bisschen Haarspray für den Glanz ;)) 
Die Gummibärchen habe ich mit einem gaaaanz kleinen bischen Wasser in ein Glas gegeben und geschmolzen. Das habe ich in der Mikrpwelle gemacht, ich habe einfach alle 10 Sekunden in die Tasse geguckt :) Übrigens habe ich nur Weiße und ein paar rote Gummibärchen genommen (übrigens von Haribo).
Erwartet jetzt bitte keine Special Effects bis zum geht nicht mehr, das ganze sollte eher eine Anregung für Leute ohne besondere Mittel wie Liquid Latex sein ;)
Ich denke die Gummibärchen Methode ist nur etwas für kleinere Flächen, das Zeug klebt echt wie Hulle! Das ist echt furchtbar... Macht euch auf jeden Fall die Haare zusammen! Wenn ihr das Ganze mit Babypuder abpudert, ist es aber erträglich. Trotzdem würde ich sowas nicht den klassischen Halloween-Schmink-Sachen vorziehen^^


So kann es aussehen^^ Ob das jetzt ein gutes oder ein schlechtes Beispiel ist, könnt ihr entscheiden^^

Das ist der "Gummibärchensirup"


Sooo spröde sind meine Lippen doch gar nicht... oder?
Hier habe ich mit Wasserfarbe gepinselt, naja war halt ein Versuch^^ was das darstellen soll, weiß ich nicht so ganz ;)

Schaurige Grüße


Kommentare:

  1. Wow nicht schlecht die idee

    AntwortenLöschen
  2. Total klasse.
    Ich hab letztens das ganze mit Gelantine versucht, hat hat erstaunlich gut geklappt, und da Gummibärchen ja fast dasselbe sind...
    Es sieht auf jeden Fall richtig gruselig aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Letztendlich tut sich da ja echt nicht viel...aber wahrscheinlich klebt die Gelantine nicht so^^

      <3

      Löschen
  3. Igitt, das erste Bild sieht sehr echt und eklig aus! *lach*
    Werd das mal nachmachen, tolle Idee!

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde, es ist sehr gut geworden :)
    Schauerig*

    Glg Nati

    AntwortenLöschen
  5. Wow das sieht richtig gut aus, naja gut eher weniger aber richtig richtig gruselig!

    AntwortenLöschen
  6. Oh gott sieht das schlimm aus. Da kann ich gar nicht hin gucken. Sie soooo echt und EKLIG aus. Danke fürs Zeigen, muss ich unbedingt auch mal ausprobieren. Nächstes Jahr ;)
    Alles Liebe, Vanessa

    AntwortenLöschen
  7. das ist beides richtig eklig geworden! :D
    von der Methode habe ich noch nie gehört, das Ergebnis ist aber klasse.

    AntwortenLöschen
  8. Haha^^ ich glaube das ist das einzige mal, dass ich sowas als kompliment nehmen kann ;D

    AntwortenLöschen
  9. Huh, *schüttel*. die Bilöder sehen echt ganz schön gruselig aus! Ich hab mich dieses Jahr als Lady gaga verkleidet (nicht mit dem Fleischkleid). Ich kann nämlich nicht so gut Blut sehen...

    LG, Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi das Fleischkleid wäre vielleicht auch nicht so angenehm :D
      <3

      Löschen

Schön, dass du mir deine Meinung dalassen möchtest. Ich freue mich bestimmt über dein Kommentar, achte aber bitte darauf, dass du freundlich bleibst und nicht nur Blogwerbung machst. Falls du etwas über gegenseitiges Verfolgen schreiben möchtest, schaue einfach mal nach rechts, und spare dir die Zeit ;).

Liebe Grüße und viel Spaß beim Kommentieren ♥