Montag, 29. Oktober 2012

Last Minute Halloween: Wunden schminken! -Mit Gummibärchen?!

Hallihallo meine Liebsten,
heute habe ich für euch auf den letzten Drücker ein wenig herumexperimentiert. Ich habe vor kurzem irgendwo gelesen, dass man mit geschmolzenen Gummibärchen Wunden schminken kann. Gesagt, getan. Ein paar Gummibärchen in die Mikrowelle, ein bisschen abkühlen lassen, und auf den Arm geklatscht^^ Dann habe ich mit Taschentüchern und Farbe herumexperimentiert...naja und was dabei rausgekommen ist seht ihr ja gleich.

Ich habe (beim Arm) nur meine 120er Palette und das Gummibärchenzeugs, sowie eine Lage Taschentuch verwendet. (und ein bisschen Haarspray für den Glanz ;)) 
Die Gummibärchen habe ich mit einem gaaaanz kleinen bischen Wasser in ein Glas gegeben und geschmolzen. Das habe ich in der Mikrpwelle gemacht, ich habe einfach alle 10 Sekunden in die Tasse geguckt :) Übrigens habe ich nur Weiße und ein paar rote Gummibärchen genommen (übrigens von Haribo).
Erwartet jetzt bitte keine Special Effects bis zum geht nicht mehr, das ganze sollte eher eine Anregung für Leute ohne besondere Mittel wie Liquid Latex sein ;)
Ich denke die Gummibärchen Methode ist nur etwas für kleinere Flächen, das Zeug klebt echt wie Hulle! Das ist echt furchtbar... Macht euch auf jeden Fall die Haare zusammen! Wenn ihr das Ganze mit Babypuder abpudert, ist es aber erträglich. Trotzdem würde ich sowas nicht den klassischen Halloween-Schmink-Sachen vorziehen^^


So kann es aussehen^^ Ob das jetzt ein gutes oder ein schlechtes Beispiel ist, könnt ihr entscheiden^^

Das ist der "Gummibärchensirup"

Freitag, 26. Oktober 2012

Na endlich, ein Post! Letzte Einkäufe

Schönen Abend meine Liebsten,
jaha ich habe tatsächlich meine SD-Karte  gefunden! Also schnell meine letzen Einkäufe fotografiert. Wie ihr gleich sehen werdet, ist es nicht allzu viel, aber zurzeit habe ich wirklich größtenteils alles was ich brauche. Die Vichy-Sachen habe ich aus der Apotheke und die Bücher aus der Buchhandlung ,was ja bestimmt niemand gedacht hätte.



Ach ja, der Concealer und der Lack sind von Rossmann. Leider weiß ich die Farbnummer des Lackes grade nicht, wenn ihr die haben möchtet, sagt Bescheid, dann ergänze ich die noch.

Das ist eine Dose voll mit Proben, die habe ich kostenlos in der Apotheke bekommen, vielleicht habt ihr ja auch Glück. Ist die Dose nicht hübsch?


Donnerstag, 25. Oktober 2012

Ich würde euch ja gerne was schickes posten...

...aber leider finde ich grade meine SD-Karte nicht, kann also nun keine Bilder machen, bzw. hochladen. Ich suche die nächsten Tage erst einmal alles ab, vielleicht fällt mir bis dahin etwas bilderloses ein was ich posten könnte. Wünscht ihr euch vielleicht ein Thema, zu dem ich etwas schreiben soll? 

Naja...ich geh' dann mal weitersuchen! ;)


Donnerstag, 18. Oktober 2012

Notd: Blau, blau, blau sind alle meine Nägel...

Blau, blau, blau sind viele Lacke die ich hab' :)

Naaa ihr Lieben,
wisst ihr was der Nachteil an langen Fingernägeln ist? Die Stampingschablonen werden zu kurz! Am Daumen waren sie mir schon immer zu schmal, aber jetzt sind mir  einige Ganznagelstampings auch noch zu kurz...zumindest die von essence, mit denen von Konad komme ich grade noch hin.

Hier habe ich übrigens 3 Manhatten Lacke verwendet, nämlich den 78S als Basisfarbe, den 710T zum Stampen und den Mat Top Coat als Überlack. Außerdem habe ich die Konad Schablone M83.

Tadaaaa!



(Wie immer zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Wie gefällt es euch?



Liebste Grüße

Montag, 15. Oktober 2012

Ein AMU

Hallo meine  Liebsten,
heute habe ich endlich mal wieder ein Amu für euch. Ich habe das Ganze schon vor ein paar Tagen geschminkt und es schlichtweg verpennt zu posten :) . Leider kann ich euch nicht so genau sagen welche Farben ich verwendet habe, da ich verschiedene Töne aus meiner 120er Palette gemischt habe (Lidfalte). Auf dem beweglichen Lid ist der Catrice Heidi Plum aus dem alten Sortiment. Außerdem habe ich die Colour Arts base, den schwarzen Gel eyeliner und die Volume Curl Wimperntusche von essence.

Ich kann euch zurzeit leider nur Collagen zeigen, da sich mein freier Speicherplatz bei den Picasa Webalben langsam dem Ende zuneigt. Ich muss mich mal nach einer Alternative umsehen... was benutzt ihr denn?
Nun aber zum Amu:






(wie immer zum Vergrößern draufklicken)

Liebste Grüße



Donnerstag, 11. Oktober 2012

Klitzekleiner Einkauf

Halli  Hallo Hallöchen ihr Lieben,
gestern bin ich kurz ins DM gehüpft um mir das Nötigste zu schnappen, und es ist tatsächlich auch  nur das Nötigste geworden :)

´
Normalerweise benutze ich immer das Mousse Make Up von essence, aber ich musste mich, mehr oder weniger gezwungenermaßen, nach einer Alternative umschauen. Im Winter neige ich z.B. an der Nase, trockener Haut, die ein bisschen schuppt. Das macht Mousse Make Up nicht unbedingt besser^^ Außerdem befindet sich Mousse Make up in der Regel in einem Tiegel und der in bei langen Fingernägeln denkbar unpraktisch. Das Make up ist aber ganz gut, mattiert schön und ist auch was für Bleichgesichter wie mich :) (ca. 7€)
Oben dick geswatcht, in der Mitte die Menge, die bei einem Pumpstoß freigegeben wird (für mich viel zu viel), und unten in verblendet.


Ok, ich hab geschummelt....die Feile ist von Kodi... und mittlerweile übrigens meine dritte, ich lasse die Dinger ständig fallen und der Nachteil an Glasfeilen ist, dass sie schnell zerbrechen...^^
Die Base ist ja sowieso mein absoluter Liebling, und schon mein drittes Fläschen. (ca. 2€)
Der orangene Lack ist aus der Upper WILDside LE von Catrice, und hat ein sogenanntes Suede-finish... ich nenn das grobes semi-mattes Finish (ca. 2€)
(Sorry, dass ich übergemalt hab^^)

Das war's auch schon für Heute, ich versuche mich Morgen mal an einem AMU, vielleicht wir's diesmal ja was ;)

Liebste Grüße



Montag, 8. Oktober 2012

Herzenssache

Kennt ihr das? Es geht euch eigentlich richtig gut, ihr seid zufrieden mit euch und fühlt euch richtig wohl und dann begegnet euch eine Person, die euch darüber zum nachdenken bringt, ob ihr euch zurecht so fühlt. Vorweg möchte ich sagen; Ihr dürft euch so fühlen!

Jeder Mensch, hat das Recht sich mit jeder seiner  Fasern wohl zu fühlen, unabhängig von Kleidergröße, Hautzustand oder sonst irgendwelchen Sachen, die ihn verunsichern könnten. 
Solange ihr euch wohl fühlt, lasst es euch nicht kaputt machen! Auf gar keinen Fall! Niemand, aber auch wirklich Niemand sollte bestimmen (können), wie ihr euch fühlt. Mal ganz ehrlich, was wird uns da aufgezwängt? In der Zeitung, Zeitschriften und im Fernsehen, ständig wird gesagt und gezeigt; Nur mit Size Zero ist man schön! Warum? Schaut euch das an, findet ihr das schön? Versteht mich nicht falsch, eine schlanke Figur ist natürlich nicht schlecht, allerdings ist das für mich nicht schlank, sondern dünn und ungesund. Letztendlich wird ist "Schönheit" für mich nicht vom Aussehen abhängig, und das meine ich jetzt wirklich so, wie ich es sage. Eine schöne Person besitzt für mich eine gewisse Ausstrahlung, sie wirkt glücklich und gesund. Das  ist meiner Meinung nach nicht möglich, wenn ein Mädchen, eine Frau blind einem wirren Schönheitsideal hinterhereifert ohne auf sich selbst zu achten. Ganz ehrlich, was denkt sich so eine Person? Sie ist doch dann nur noch ein gesichtsloser Mensch, eine von Vielen, ohne eine Persönlichkeit, ohne das, was sie aus macht. 
Natürlich ist das alles jetzt nur mein persönliches Empfinden, aber ich weiß, dass viele es ähnlich sehen. Wie gesagt, ich möchte auf gar keinen Fall etwas gegen, schlanke, stabilere oder generell etwas gegen Personen mit einer bestimmten Figur sagen. Es geht mir eher darum, deutlich zu machen wie unsicher manche Mädchen mit ihrem Körper umgehen, nur weil es die Gesellschaft vorzuschreiben scheint. 
Vielleicht habt ihr ja das aktuelle Statement von Lady Gaga mitbekommen. Diese postet ja zurzeit unbearbeitete, leichtbekleidete Fotos von sich im im Internet, um sich gegen den Magerwahn zu wehren. Bei so etwas frage ich mich, warum muss sich eine Frau mit so einer Figur für "Gewichtsschwankungen" rechtfertigen? In was für einer Gesellschaft leben wir, wenn wir uns überhaupt für unsere Figur rechtfertigen müssen? Ich denke, jeder sollte so leben, jeder sollte sich so entfalten und kleiden, wie er sich wohl fühlt. Jeder sollte essen können ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Das können schlanke Menschen genauso wie eher stabile.

Das wollte ich jetzt einfach mal loswerden, schließlich geht es uns alle etwas an. Vielleicht kann ich ja den ein oder anderen zum Umdenken inspirieren.
Was meint ihr dazu? Schreibt es mir in die Kommentare :)

Liebste Grüße 

Samstag, 6. Oktober 2012

Ich bin wieder daaaaahaaaa! (Achtung extreeeeeem viele Bilder!)

Jaaa und das schon seit Donnerstag. Trotzdem bin ich bis jetzt zu faul gewesen nicht dazu gekommen etwas zu posten. Also zeige ich euch jetzt mal ein paar Fotos aus  England und erzähle euch die passenden Geschichten dazu. Also wenn ihr wirklich den ganzen Post lesen möchtet, schmiert euch ein Bütterchen und holt euch eine Cola, das wird länger!