Dienstag, 4. September 2012

Meine Gesichtspflegeroutine (speziell für unreine Haut)

Hallihallo meine Lieben,
heute habe ich für euch meine Gesichtspflegeroutine vorbereitet.

Wie bin ich dazu gekommen?
 Dazu muss ich erstmal klarstellen, was ich denn überhaupt für so Hautproblemchen etc. habe.
Ich habe, wie viele in meinem Alter, eher unreine Haut. Pubertätsakne...^^ Außerdem plagt mich vorallem im Winter ein Spannungsgefühl, besonders nach dem Waschen oder Duschen.  Ich bekam vor ca. zwei Jahren eine Creme von meiner Hautärztin verschrieben, die war okay, hat allerdings weder richtig geholfen, noch ein gutes Hautgefühl hinterlassen. Ich habe sie, wie empfohlen 2x täglich angewendet.

Nach einem Jahr bekam ich dann von meiner Hautärztin die Information, dass man die Creme nicht länger als ein Jahr anwenden darf und ich mich nach einer frei erhältlichen Alternative umsehen. Ich also mit meiner Mutter in die nächste Apotheke, da nachgefragt. Die Apothekerin empfohl mir eine Pflegeserie, bzw. das Fluid und das Waschgel. Außerdem bekam ich ein paar Masken, Peelings und Pröbchen dazu, die ich euch hier leider nicht zeigen kann, da ich sie schon aufgebraucht habe...^^

Was wende ich an? Und wie wende ich es an?
Ich verwende die Anti-Glanz und das Waschgel von der Serie Aroma-Perfection von Nuxe Paris.
Ich benutze beide täglich, morgens und abends. Genauere Beschreibungen findest ihr auf der Seite des Herstellers.



(Eigentlich benutze ich noch die Antiunreinheitenpflege, die ist Spitzenklasse, aber da habe ich grade kein Bild zu ;))



Außerdem verwende ich, besonders im Winter diese Feuchtigkeitspflege, ein Spannungsgefühl ist damit Geschichte.




Meine Erfahrungen
Die Serie von Nuxe Paris ist wirklich zu empfehlen. Meine Poren sind deutlich kleiner und Pickel auf jeden Fall seltener, klar ist nicht alles weg, aber definitiv deutlich besser. Außerdem denke ich ist meine Haut vor dem Schminken gut mit Feuchtigkeit versorgt und fühlt sich gut an. Der Geruch ist bei dem Waschgel zwar nicht unbedingt toll, aber durchaus erträglich. Das Fluid riecht eigentlich ganz lecker und ist wirklich ganz leicht auf der Haut. In der Regel reicht jeweils ein Pumpstoß aus, manchmal braucht man zumindest von dem Fluid etwas mehr. Ach ja; nach dem Einziehen des Fluids ist die Haut übrigens mehr oder minder mattiert. Habt ihr noch irgendwelche Fragen dazu?

Die Feutigkeitspflege von Medipharma Cosmetics riecht gut und pflegt super. Übrigens auch für sehr empfindliche Haut geeignet.


Das war's dann eigentlich auch schon. Alles in allem sollte man, alle Produkte zusammengerechnet zwischen 45 und 60 Euro liegen (auch wieder so suuuper präzise von mir ausgedrückt), also eigentlich erschwinglich. Die Produkte sind allerdings auch nicht in allen Apotheken erhältlich, auf der oben verlinken Website gibt es auch einen Produktfinder, der könnte euch helfen, zumindest bei den Nuxe Paris Produkten.

Liebste Grüße

Kommentare:

  1. uuh dieses Zeug hat eine Freundin von mir auch sie mags auch.

    AntwortenLöschen
  2. Sollte mich auch mal in einer Apotheke nach sowas umhören,da ich leider momentan auch ziemlich "befallen" bin :(.

    Habe dir einen Award verliehen ;).

    http://chaos-n-beauty.blogspot.de/2012/09/awards-von-hier-und-dort.html

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutze eigentlich voll wenige Produkte für meine Haut, sie hat sich dafür aber auch noch nie beschwert zum Glück^^


    P.s.: Meinst du meine Haare oder die Extensions?
    Die Extensions sind ca. 50cm lang, meine eigenen gehen 10cm über die Schulter :)
    Stelle bald noch ein Foto rein :)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir deine Meinung dalassen möchtest. Ich freue mich bestimmt über dein Kommentar, achte aber bitte darauf, dass du freundlich bleibst und nicht nur Blogwerbung machst. Falls du etwas über gegenseitiges Verfolgen schreiben möchtest, schaue einfach mal nach rechts, und spare dir die Zeit ;).

Liebe Grüße und viel Spaß beim Kommentieren ♥