Samstag, 22. September 2012

AMU-Tutorials -braucht man sowas?

Naaa ihr Lieben,
heute habe ich ein AMU und eine Frage für bzw. an euch. Wie ihr ja sicherlich wisst, schreibe ich zu meinen AMUs ja meistens eine kleine Anleitung, in der ich die einzelnen Schritte beschreibe, außerdem eine Produktliste etc.  Meine Frage ist, reicht euch das? Ich kann mir vorstellen, dass Leser, die in Sachen schminken (noch) unerfahren sind, sich wünschen genauer zu sehen wie ich so vorgehe. Ich muss sagen, ich kann zwar nicht immer jeden Schritt dokumentieren, aber wenn es mir möglich ist, könnte ich mich durchaus damit anfreunden. Ich habe euch mal was geschminkt, so könnten meine Tutorials dann zum Beispiel aussehen.


Verwendet habe ich:
120er Palette von BHCosmetics (erste Edition)
Essence Colour Arts Eyebase (wie auch immer die heißt)
Schwarzen Gel-eyeliner von essence
Catrice 390 Top of the Cops
Essence Volume Curl Wimperntusche
Weißen Kajal von P2 (Khol Kajal?!)

So geht's:
(Wie immer zum Vergrößern klicken)

1. Joa...also ein Schritt ist das nicht...eher ein ungeschminktes Auge :)
2. Wie sie sehen, sehen sie nichts...die Base auftragen und Leicht abpudern (Kompaktpuder)
3. Hellgrau aus der 120er Palette in der Lidfalte auftragen.
4. Mit Schwarz vertiefen.
5. Top of the Cops am unteren Wimpernkranz Auftragen.
6. Lidstrich ziehen. 

Und den weißen Kajal auftragen. In der Mitte seht ihr das Fertige AMU.


Was haltet ihr davon?
Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Sehr schön! Ich mag solche Foto Tutorials gerne, fänds also schön, wenn du das beibehälst :)
    LG!

    AntwortenLöschen
  2. Für dumme wie mich ist das besonders praktisch ;)

    AntwortenLöschen
  3. Wow ich finde den Look super gelungen. Der Eyeliner ist ein Tram.
    Ich weiß nicht, ob Tutorials immer notwendig sind, sie sind ja auch viel Arbeit und wenn du ohnehin immer eine Anleitung dazu schreibst, hat man ja eine gute Orientierung. Ich glaube es ist eine gute gelegentliche Methode, aber auf Dauer und bei jedem Look, wär mir das zu viel Aufwand.
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön <3

    Naja, ich denke wenn es mir möglich ist, habe ich auch kein Problem damit das zu machen. Einfach mal zwischendurch mal ein Foto zu knipsen ist ja auch nicht zu "schlimm". Ich glaube für Anfänger ist das schon nicht schlecht. Ich denke, ich mache das mal nach Lust und Laune.^^

    <3

    AntwortenLöschen
  5. ein sehr schönes amu
    ich denke für ungeübte ist so ein tutorial durchaus praktisch.
    selbst ich finde es bei "komplizierten" oder "umfangreichen" Looks, manchmal doch sehr hilfreich. also warum nicht. wenn man die zeit(und lust) dazu hat :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich find solche Schritt-für Schritt anleitungen ganz gut, auch wenn es für den Blogger aufwendiger ist^^

    AntwortenLöschen
  7. ich finde es bei solchen simplen makeups eher unnötig :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Bei solchen Sachen erklärt sich das meiste von selbst ;)

      <3

      Löschen
  8. Gefällt mir gut. Ich steht total auf Lidstriche :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Schönes AMU! Toll für den Alltag.
    Ich glaube bei aufnwendigen AMUs und für ungeübte ist das gar keine schlechte idee!

    ich habe dich getagt hoffe du machst mit :)

    liebe grüße

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir deine Meinung dalassen möchtest. Ich freue mich bestimmt über dein Kommentar, achte aber bitte darauf, dass du freundlich bleibst und nicht nur Blogwerbung machst. Falls du etwas über gegenseitiges Verfolgen schreiben möchtest, schaue einfach mal nach rechts, und spare dir die Zeit ;).

Liebe Grüße und viel Spaß beim Kommentieren ♥