Samstag, 29. September 2012

Nun seid ihr mich für eine Woche los...

Warum? Jaha...das verrate ich euch jetzt.

Morgen geht's ab nach England! Das ganze wird von unserer Schule organisiert. Vor einiger Zeit wurden uns verschiedene Reiseziele zur Wahl gestellt und wir konnten uns aussuchen wo es hingehen soll. Ich entschied mich für England und bin jetzt schon total hibbelig und aufgeregt.

Ich fasse euch mal kurz den Reiseplan zusammen;

  • Morgen fahren wir gegen 9 los und kommen gegen halb 6 englischer Zeit bei unseren Gastfamilien an.  Abends essen wir dann das erste mal zusammen mit den Familien *.*
  • Dann nach London, auf dem Plan stehen Elizabeth Tower (Big Ben), Houses of Parliament, London Eye, National Gallery, Covent Garden und das Natural History Museum. Halb neun sind wir dann wieder bei den Familien (ich glaube wir werden sooowas von müde sein...^^)
  • Ab nach Canterbury!
  • Wieder nach London, diesmal Tower Bridge, Millenium Bridge, Tate Gallery, The Globe, Piccadilly Circus und wieder Covent Garden
  • Abfahrt :)
Ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich freue! Ich bin soooo aufgeregt O.O Gleich geht's ans Kofferpacken (btw. seid ihr an einem What's in my Travel Bag interessiert??) Ich denke Freitag bin ich erstmal K.O. aber vielleicht gibt es heute in einer Woche schon wieder einen Post.

Bis dahin liebste Grüße

Freitag, 28. September 2012

Fotos der Woche

Hallihallo meine Liebsten,
heute gibt es von mir die Fotos der Woche, nächste Woche wahrscheinlich einige mehr, aber das erkläre ich euch Morgen :)




Huch...ok....dann sind es halt doch nur 4...
Sorry, aber ich habe zurzeit ein wenig Stress, wie gesagt Morgen dazu mehr :)

Liebste Grüße


Dienstag, 25. September 2012

Montag, 24. September 2012

[Rezension] Barbara Klein- Dunkler Schnee

Grundlegende Informationen:
Titel: Dunkler Schnee
Autorin: Barbara Klein
Seiten: 203 Seiten
Verlag: edition oberkassel Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-943121-11-7



Klappentext:
Die 30jährige steht kurz vor ihrer Hochzeit mit Laurens. Je konkreter es wird, desto merkwürdiger benimmt sich ihr Verlobter. Welches Geheimnis verbirgt er? Als dann Volker auf der Bildfläche erscheint und Marisa nicht mehr ihren eigenen Gefühlen traut, geschehen Dinge, die sie in Angst und Schrecken versetzen. Marisa beginnt auf eigene Faust zu recherchieren. Ein böses Komplott tritt zutage, dessen Hintermänner vor Erpressung, Einbruch und Körperverletzung nicht Halt machen. Nicht nur Marisa gerät in Größe Gefahr, sondern auch die Menschen, die ihr zur Seite stehen. Trotz aller Unterstützung gerät sie in einen Strudel der Hilflosigkeit, der sie fast zum Aufgeben zwingt. Sie flüchtet schließlich nach Kanada, wo sie einst einen wunderbaren Urlaub verlebte und stellt schnell fest, dass sie auch hier nicht sicher ist. Nicht nur Eis, Schnee und Dunkelheit scheinen sich gegen sie und ihre kanadischen Freunde zu verschworen zu haben. Doch nichts ist, wie es scheint ...

Sonst noch was zum Inhalt?
Um ehrlich zu sein nicht. Und das ist für mich einer der größten Knackpunkte dieses Buches. Viel mehr als im Klappentext steht nicht drin, das soll nicht heißen, dass der Inhalt schlecht wäre, allerdings finde ich es schade, dass so viel Inhalt vorweg genommen wurde. Eigentlich soll so ein Klappentext ja nur einen Hinweis auf die Geschichte geben und Lust auf mehr machen...

Meine Meinung:
Der Aufbau der Geschichte ist gut, sie besteht aus zwei Handlungsträngen, die sich gegen Ende des Buches treffen. Der eine Handelt wird in der Vergangenheit erzählt und dreht sich um Marisas Beziehung(en) mit Laurens und Volker, außerdem wird das Verhältnis zu ihrer besten Freundin Ivonne thematisiert. Der zweite Handlungsstrang beschreibt Marisas gegenwärtiges Dasein in Kanada und was dieses mit ihrer Vergangenheit zu tun hat. Die Schreibweise ist einfach zu verfolgen, lebhaft und mit vielen Umschreibungen geschmückt. Somit gelingt es dem Leser leicht in die Geschichte einzutauchen, man sieht die Umgebung Marisas quasi vor sich. Daher ist es sehr Schade, das die Geschichte selbst so "verkürzt" rüberkommt. An sich ist die Story gut, die Charaktäre durchdacht, nur ist das ganze an sich eher oberflächlich. Trotz der einfühlsamen Schreibweise der Autorin und der Ausschmückung der Gefühle, ist es mir nicht so leicht gefallen mich vollständig in die Hauptfiguren hineinzuversetzen. Irgendwie fehlte mir etwas, das ich auch nicht benennen kann, um mich intensiv mit den Hauptfiguren  auseinanderzusetzen. Ich glaube allerdings schon, dass man am Ende dieses Buches genug über Marisa und andere Beteiligte weiß, um sich selbst alle möglichen Fragen selbst beantworten zu können.

Generell muss ich zu diesem Buch allerdings eine absolute Empfehlung aussprechen! Letztendlich ein solider Thriller, der durchaus gute Unterhaltung liefert. Die Autorin hat quasi gute Arbeit geleistet und für ein Erstlingswerk ist es wirklich große Klasse. Der Krimi ist zwar nicht unbedingt was für Fans von psychologischen Meisterwerken, aber für alle anderen Krimileser durchaus lesenswert. Außerdem ist das Buch nicht allzu blutig und hält trotzdem die Spannung, also auch was für "Einsteiger" in diesem Genre.

Fazit:
Ein solider Krimi, durchaus lesenswert und wirklich gute Unterhaltung! Nichts besonders schockierendes also auch noch vorm Einschlafen gut lesbar.
4 von 5 möglichen Sternchen.


Liebe Grüße

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise von Editon Oberkassel zur Verfügung gestellt und von bloggdeinbuch vermittelt. Kaufen könnt ihr es hier.


Samstag, 22. September 2012

AMU-Tutorials -braucht man sowas?

Naaa ihr Lieben,
heute habe ich ein AMU und eine Frage für bzw. an euch. Wie ihr ja sicherlich wisst, schreibe ich zu meinen AMUs ja meistens eine kleine Anleitung, in der ich die einzelnen Schritte beschreibe, außerdem eine Produktliste etc.  Meine Frage ist, reicht euch das? Ich kann mir vorstellen, dass Leser, die in Sachen schminken (noch) unerfahren sind, sich wünschen genauer zu sehen wie ich so vorgehe. Ich muss sagen, ich kann zwar nicht immer jeden Schritt dokumentieren, aber wenn es mir möglich ist, könnte ich mich durchaus damit anfreunden. Ich habe euch mal was geschminkt, so könnten meine Tutorials dann zum Beispiel aussehen.


Verwendet habe ich:
120er Palette von BHCosmetics (erste Edition)
Essence Colour Arts Eyebase (wie auch immer die heißt)
Schwarzen Gel-eyeliner von essence
Catrice 390 Top of the Cops
Essence Volume Curl Wimperntusche
Weißen Kajal von P2 (Khol Kajal?!)

So geht's:
(Wie immer zum Vergrößern klicken)

1. Joa...also ein Schritt ist das nicht...eher ein ungeschminktes Auge :)
2. Wie sie sehen, sehen sie nichts...die Base auftragen und Leicht abpudern (Kompaktpuder)
3. Hellgrau aus der 120er Palette in der Lidfalte auftragen.
4. Mit Schwarz vertiefen.
5. Top of the Cops am unteren Wimpernkranz Auftragen.
6. Lidstrich ziehen. 

Und den weißen Kajal auftragen. In der Mitte seht ihr das Fertige AMU.


Was haltet ihr davon?
Liebe Grüße

Dienstag, 18. September 2012

Deichmann Haul

Hallo meine Lieben,
heute wollte ich zu Deichmann und DM....naja...nachdem ich mich bei Deichmann in die gleich folgende Tasche verknallt habe, tat ich mich eher schwer damit, noch mehr Geld auszugeben ;) Also bin ich schnurstraks am Dm vorbeigerannt weitergelaufen. 


Die Schuhe
Wie ihr ja wisst, habe ich nicht grade die kleinsten Füße. Allerdings bin ich bei Deichman meistens ganz gut bedient. Die haben mittlerweile ein Umfangreiches Sortiment an Übergrößen für Frauen. 

Ich brauchte noch flache Schuhe, die mehr oder weniger wetterfest sind, für meine Englandreise übernächste Woche, also sind es diese "Schühchen" geworden. Sie sind leicht gefüttert und etwas höher geschnitten.
Ich finde, in Natura kommen sie noch etwas mehr grün rüber. Gekostet haben sie ca 25€


Außerdem ein Paar Stiefel....bevor mich der Winter überrascht ;) ca. 30€




DIE TASCHE
Was soll ich da mehr sagen als LIEBE AUF DEN ERSTEN BLICK O.O Beim anprobieren sah ich sie durch die Reihen hindurch und hechtete mit einem Stiefel und einem Turnschuh und den Worten "Meeeeeeeiiiiiiiiiinssssss! Iiiiiiich will dieeeee!" Durch den halben Laden zu der Tasche, um sie aus dem Ständer zu reißen^^ Naja....jetzt habe ich sie.... ca 17€



Ist sie nicht hübsch?
Liebste Grüße




Sonntag, 16. September 2012

AMU am Sonntag

Hallihallo meine Liebsten,
was bin ich heute in der Namensfindung doch wieder kreativ, nicht? Egal ;) Ich habe ein Amu geschminkt, das wie ich finde, echt schnieke geworden ist. Also hier der passende Post^^

Benutzt habe ich:
- 120er Palette von BHCosmetics
- Colour Arts eye base von essence
- den Heidi Plum von Catrice (leider altes Sortiment)
- schwarzen Gel eyliner von essence
- weißen Kajal von P2
- Volume Curl Mascara von essence
- Tesafilm



So geht's:
1. Base auftragen
2. Tesafilm vom äußeren Augenwinkel bis zum Ende der Braue aufkleben.
3. Dritte Farbe der siebten Reihe im Augeninnenwinkel und auf dem restlichen beweglichen Lid auftragen.
4.  Siebte Farbe der Siebten Reihe in der Lidfalte (bis zum Tesafilm) auftragen.
5. Heidi Plum darüber "leicht" auftragen.
6. Achte Farbe der Siebten Reihe am unteren Wimperkranz auftragen.
7. Weißen Kajal auf der unteren Wasserline auftragen.
8. Lidstrich ziehen und obere Wasserline schwärzen.
9. Tesafilm abziehen ;)
10. Wimpern tuschen.

So sieht's aus:







Wie gefällt es euch?
Liebste Grüße


Freitag, 14. September 2012

Back to the roots ;) Meine ersten gradient nails, nachgemacht

Hallihallo meine Liebsten,
als ich mich vor kurzem nicht so recht entscheiden konnte, welche Farben ich für meine gradient nails benutzen möchte, bin ich mal meine Sammlung durchgegangen und die schon hier beschriebenen Nägel am besten gefunden.  Also mache ich die noch einmal, dachte ich mir. Gesagt, getan! Allerdings habe ich den "Verry Berry" und den "Café Olé" von essence durch den "free hugs" und den "toffe to go" von essence ersetzt, um auch ähnliche Farben aus dem neuen Sortiment zu verwenden.

Das Ergebnis


(zum Vergrößern klicken, wie immer ;))

Liebste Grüße


Dienstag, 11. September 2012

Warum zum Teufel bin ich zu blöd um vernünftige Fotos zu machen?

Das ist die Frage, die in letzter Zeit meine Posts kontrolliert. Ich weiß auch nicht, immer wenn ich ein AMU schminke, scheitert es an den Fotos. Entweder meine Kamera fokussiert nicht richtig, die Farben stimmen nicht richtig oder sonst irgendetwas funktioniert nicht so, wie es sollte... Vielleicht sollte ich mal eine laaaaaaaaaaange Weile sparen und mir eine bessere Kamera zulegen. Dabei ist meine Kamera ja gar nicht schlecht, sonst klappts ja auch...^^


Naja...jetzt gibt es mal ein AMU von mir, d.h. die eher mittelmäßigen Fotos.


Liebste Grüße


Samstag, 8. September 2012

Hach...

...Ich weiß in letzter Zeit einfach nicht, was ich posten soll...
Deshalb gibt es von mir heute nur ein Notd, bei dem ich noch nicht einmal die Ränder gesäubert habe. Arrghhh....bin einfach zu faul. Aaaaber bald gibt es eine Rezension zu diesem Buch, dass ich von bloggdeinbuch zugeschickt bekommen habe.

Der untere Lack ist der Iced Latte von essence :)


Liebste Grüße

Dienstag, 4. September 2012

Meine Gesichtspflegeroutine (speziell für unreine Haut)

Hallihallo meine Lieben,
heute habe ich für euch meine Gesichtspflegeroutine vorbereitet.

Wie bin ich dazu gekommen?
 Dazu muss ich erstmal klarstellen, was ich denn überhaupt für so Hautproblemchen etc. habe.
Ich habe, wie viele in meinem Alter, eher unreine Haut. Pubertätsakne...^^ Außerdem plagt mich vorallem im Winter ein Spannungsgefühl, besonders nach dem Waschen oder Duschen.  Ich bekam vor ca. zwei Jahren eine Creme von meiner Hautärztin verschrieben, die war okay, hat allerdings weder richtig geholfen, noch ein gutes Hautgefühl hinterlassen. Ich habe sie, wie empfohlen 2x täglich angewendet.

Nach einem Jahr bekam ich dann von meiner Hautärztin die Information, dass man die Creme nicht länger als ein Jahr anwenden darf und ich mich nach einer frei erhältlichen Alternative umsehen. Ich also mit meiner Mutter in die nächste Apotheke, da nachgefragt. Die Apothekerin empfohl mir eine Pflegeserie, bzw. das Fluid und das Waschgel. Außerdem bekam ich ein paar Masken, Peelings und Pröbchen dazu, die ich euch hier leider nicht zeigen kann, da ich sie schon aufgebraucht habe...^^

Was wende ich an? Und wie wende ich es an?
Ich verwende die Anti-Glanz und das Waschgel von der Serie Aroma-Perfection von Nuxe Paris.
Ich benutze beide täglich, morgens und abends. Genauere Beschreibungen findest ihr auf der Seite des Herstellers.



(Eigentlich benutze ich noch die Antiunreinheitenpflege, die ist Spitzenklasse, aber da habe ich grade kein Bild zu ;))



Außerdem verwende ich, besonders im Winter diese Feuchtigkeitspflege, ein Spannungsgefühl ist damit Geschichte.




Meine Erfahrungen
Die Serie von Nuxe Paris ist wirklich zu empfehlen. Meine Poren sind deutlich kleiner und Pickel auf jeden Fall seltener, klar ist nicht alles weg, aber definitiv deutlich besser. Außerdem denke ich ist meine Haut vor dem Schminken gut mit Feuchtigkeit versorgt und fühlt sich gut an. Der Geruch ist bei dem Waschgel zwar nicht unbedingt toll, aber durchaus erträglich. Das Fluid riecht eigentlich ganz lecker und ist wirklich ganz leicht auf der Haut. In der Regel reicht jeweils ein Pumpstoß aus, manchmal braucht man zumindest von dem Fluid etwas mehr. Ach ja; nach dem Einziehen des Fluids ist die Haut übrigens mehr oder minder mattiert. Habt ihr noch irgendwelche Fragen dazu?

Die Feutigkeitspflege von Medipharma Cosmetics riecht gut und pflegt super. Übrigens auch für sehr empfindliche Haut geeignet.


Das war's dann eigentlich auch schon. Alles in allem sollte man, alle Produkte zusammengerechnet zwischen 45 und 60 Euro liegen (auch wieder so suuuper präzise von mir ausgedrückt), also eigentlich erschwinglich. Die Produkte sind allerdings auch nicht in allen Apotheken erhältlich, auf der oben verlinken Website gibt es auch einen Produktfinder, der könnte euch helfen, zumindest bei den Nuxe Paris Produkten.

Liebste Grüße

Samstag, 1. September 2012

Amu mit meinen essence Pigmenten :)

Nämlich Kiss the Frog und box of Chocolats. Ich glaube erklären muss ich hier nicht viel, um zu verblenden habe ich die zwei gemischt. Dann Lidstrich gezogen und Wimpern getuscht, fertig. Im Innenwinkel ist übrigens ein Lidschatten aus meiner 120er Palette.






Die Fostos sind jetzt nicht so berauschend,  aber was solls...^^